Mord am Hellweg VIII

TILL RAETHER LIEST

Mi. 28.09.2016 - 19:30 Uhr

Till Raether lässt in Schwerte morden. Nicht nur, aber auch. Der Autor und Journalist, der u.a. für die Brigitte und das SZ Magazin schreibt, hat für den diesjährigen MaHKrimiband „Glaube.Liebe.Leichenschau“ exklusiv eine Kurzgeschichte verfasst, die er an diesem Abend präsentiert. Außerdem liest er aus seinem neuen Band „Fallwind“ mit Ermittler Adam Danowski. Nicht verpassen!

VVK: 12,90 € / 10,90 € ;
AK: 16,00 € / 14,00 €

GROSSE INTERNATIONALE AIEP-KRIMINACHT

Sa. 08.10.2016 - 19:30 Uhr

2016 tagt im Rahmen von „Mord am Hellweg“ der AIEP, die Internationale Vereinigung von Kriminalschriftstellern. Fünf von ihnen stellen sich auf der Großen Internationalen Nacht in Schwerte vor: John Connell (USA) mit seinem brandneuen Serienmörder-Krimi „Der Winter der Toten“, Sabina Naber (Östereich) liest aus „Flamencopassion“, Charles den Tex (Niederlande) aus „Die andere Seite“ und das deutsche Autorenduo Jean Bagnol (Nina George und Jo Kramer) plant, ihren Provence-Katzenkrimi „Commissaire Mazan und der blinde Engel“ vorzustellen.“ Moderation: N.N. Musikalisch begeistern werden die drei Musiker von „Wildes Holz“.

Vorher ab 17.30 Uhr gastronomisches Angebot mit auf die Veranstaltung und die Herkunftsländer der AutorInnen abgestimmten Speisen (Selbstzahler): 
Vorspeise aus Holland: Matjes-Tatar auf Kartoffelroyal 6,90 EUR
Suppe aus Frankreich: Zwiebelsuppe mit Sherry und Käsecrouton 4,50 EUR
Hauptgang aus den USA: „Burger de Luxe“ 9,90 EUR
Dessert aus Österreich: Kaiserschmarrn mit Zwetschgenkompott 4,50 EUR

als internationales Krimi-Menu 24 EUR

CARSTEN SEBASTIAN HENN LIEST: DER LETZTE WHISKY

Freitag 4.11.2016 - 20 Uhr

Auf der sturmumtosten Hebrideninsel Islay wird im Moor die Leiche eines Mannes gefunden. Es handelt sich um den Besitzer der besten Whiskybar Edinburghs. Professor Adalbert Bietigheim wird um Hilfe gebeten und macht sich sogleich an seinen bislang hochprozentigsten Fall. Carsten Sebastian Henn, geboren 1973 in Köln, ist Schriftsteller, Weinjournalist und Restaurantkritiker. Seine Bücher verkauften sich bereits über 450.000 Mal und standen mehrfach auf den Bestsellerlisten.

Vor und nach der Lesung: Whisky-Bar im Foyer mit mehr als 80 Sorten Single Malt.
VVK: 12 EUR incl. 1 Whisky

LEA LINSTER UND TOM HILLENBRAND MORDSLECKER

Montag 07.11.2016 - Einlass 18 Uhr, Beginn 19 Uhr

Feinste luxemburgische Bistro-Küche der Sterneköchin, garniert mit einer Lesung aus den kulinarischen Krimis des Erfolgsautors. Die luxemburgische Cuisinière und Gastköchin Léa Linster hält seit 1987 ihren Michelin-Stern und wurde mit dem Prix Mandarine Napoléon, Maître Cusinier und als bisher einzige Frau der Welt mit dem Bocuse d’Or ausgezeichnet. Tom Hillenbrand, 1972 in Hamburg geboren, studierte Europapolitik und war Ressortleiter bei Spiegel Online. Seine Krimis mit dem Luxemburger Koch Xavier Kieffer standen monatelang auf Platz eins der dortigen Bestsellerliste, „Drohnenland“ war ein großer Feuilleton-Erfolg und wurde mit dem Friedrich-Glauser- sowie dem Kurd-Lasswitz-Preis ausgezeichnet.

Menu Léa Linster
Lachstatar mit drei Garnituren und Wodka-Sahne
Cremiges Steinpilzsüppchen
Risotto verde mit konfierten Jacobsmuscheln und Bacon
Kalbsfilet mit Kartoffeln a la Léa, Limetten-Kalbs-Fond, Erbenspuree
Crème brûlée, Madeleines, Cheese-Cake

139 EUR incl Menu, Weinbegleitung, Aperitif, Digestif und aller weiteren Getränke;
Bühnenprogramm mit Léa Linster und Tom Hillenbrand

LESUNG FÜR SCHULEN - KIRSTEN BOIE LIEST: THABO

Donnerstag 06.10.2016 

Kirsten Boie ist eine der renommiertesten, erfolgreichsten und vielseitigsten deutschen Kinder- und Jugendbuchautorinnen. Am 6. Oktober wird sie für die 4. und 5. Klassen der Schwerter Schulen in der Rohrmeisterei aus „Thabo“ (Band 2) lesen. Im Vorfeld findet ein kulturpädagogisches Begleitprogramm statt, das das Jugendamt der Stadt Schwerte organisiert. Unterstützt wird das Projekt von dem Unternehmen Diagramm Halbach.

Im Vorfeld können die Kinder den ersten Band von „Thabo“ im Rahmen des Unterrichts kennen lernen. Begleitend dazu werden an ausgewählten Schulen themenbezogene Schreibwerkstätten unter fachkundiger Anleitung stattfinden. In diesem Rahmen wird die Lektüre thematisch vertieft, beschäftigen sich Kinder mit einzelnen Charakteren, entwickeln Illustrationen, arbeiten kreativ mit dem Thema „Buch“.

JO NESBØ LIEST - BLOOD ON SNOW

Donnerstag, 20.10., 19.30 Uhr

Jo Nesbøs äußerst erfolgreicher schriftstellerischer Werdegang ist nicht seine erste Karriere. Erst nachdem der 1960 in Oslo Geborene auf dem Weg zum Fußballprofi dann doch Sänger und Komponist einer Popgruppe wurde, begann Nesbø in den 1990er Jahren zu schreiben. Und das mit durchschlagendem Erfolg. Seine Krimis wurden in 47 Sprachen übersetzt und rund 20 Millionen Mal verkauft. Er ist u.a. Träger des Finnischen und Skandinavischen Krimipreises. Als einer von vier nominierten Autoren für den Europäischen Preis für Kriminalliteratur 2016/17 präsentiert der Autor an diesem Abend sein neuestes Werk, die „Blood-on-Snow“- Reihe, insbesondere „Das Versteck“, den zweiten Band.

VVK: 21,90 € / 18,90 € ; AK: 28,00 € / 23,00 €, freie Platzwahl
Ab 17.30 Uhr „Genuss & Entertainment“:
Apéritif und 3-Gänge-Menu in der Gastronomie anschließend Bühnenprogramm inkl. Reservierung von Premium-Plätzen im Veranstaltungssaal 55 EUR