Kindertheater Schwerte

Ab Januar 2022 begrüßen wir Sie zum Kindertheater Schwerte in der Rohrmeisterei.
Einmal monatlich sind sonntags um 11 Uhr renommierte Kindertheaterensembles aus ganz Deutschland zu Gast in der Rohrmeisterei.
Bei den Stücken handelt es sich meist um kleine und feine Figurentheaterstücke, die sorgsam und liebevoll ausgesucht wurden.
Die Karten zu diesen Veranstaltungen sind begrenzt, damit alle gut sehen und die Aufführung genießen können. Die Stücke dauern zwischen 40 und 60 Minuten
und sind als Familientheater geplant.

Wir bitten Sie um Verständnis, das die Kinder nicht allein ins Theater gehen können, sondern dass das Kindertheater als gemeinsames Familienerlebnis gedacht ist.
Ebenso möchten wir Sie bitten, im Interesse aller Kinder die Altersbegrenzung zu beachten.
Nach der Veranstaltung gibt es in der Gastronomie der Rohrmeisterei die gute Gelegenheit einzukehren und gemütlich etwas zu essen und zu trinken
oder auf dem Spielplatz noch etwas zu toben.


In diesem Sinne: Vorhang auf für ein tolles Theatererlebnis.

 

 

 

 

 

 

 

 

Informationen

Einlass: 10.30 Uhr
Beginn
11.00 Uhr

7,50 EUR / Person
(Kinder und Erwachsene)
Karten sind nur online erhältlich

Tageskasse ab 10.30 Uhr
(sofern nicht ausverkauft)

Veranstalter:
Bürgerstiftung Rohrmeisterei

ABO TICKET ABO-TICKET 25 EUR für alle vier Veranstaltungen

Theater Lakritz

Frau Holle (ab 4 Jahre)

Erzähltheater mit Objekten aus der Backstube


Es schneit, es schneit! Endlich!

Frau Holle schüttelt die Betten aus! Was für ein Glück! Sagen die einen! Was für ein Pech! Sagen die anderen.

Erzählt wird das bekannte Märchen von Goldmarie und Pechmarie, die die gleiche Geschichte erleben.

Oder doch nicht?

Informationen

So 09.01.2022
11.00 Uhr

Ticket buchen

Lutz Großmann

Geschichten gegen die Angst (ab 5 Jahre)

Nach dem Buch „Geschichten für die Kinderseele“ von Linde von Keyserlingk

Jeder von uns hat Angst vor irgendwas oder vor irgendwem- ob er will oder nicht. Meist ist es das Unbekannte, vor dem wir uns fürchten; und weil für Kinder vieles unbekannt
und neu ist, sind Ängste ständige Begleiter bei der Erforschung und Entdeckung ihrer Welt. „Wer keine Angst hat, kann auch nicht mutig sein“, schreibt Linde von Keyserlink.

Basierend auf ihrem Buch packt Lutz Großmann seine Angstkommode aus und öffnet drei geheimnisvolle Schubladen, in denen er ganz unterschiedliche Ängste verborgen hält:
Woher die dunkle Nacht kommt. Der Angst vor dem Einschlafen tritt mutig ein Pinguin entgegen, der erzählt, woher die Nacht kommt und warum es gut ist, dass es sie gibt.

Die Drei auf der Dachrinne sind diese Gespenster, die einem immer wieder einflüstern wollen, dass man den gestellten Aufgaben nicht gewachsen sei. Bärhirsch
und Hirschbär erzählt von der Angst, dass Kinder vielleicht nicht mehr von ihren Eltern geliebt werden, nur weil diese sich nicht mehr so verstehen wie früher.

Informationen

So 06.02.2022
11.00 Uhr

Ticket buchen

Figurentheater Neumond

Die Bremer Stadtmusikanten (ab 4 Jahre)

Oyten, ein kleines Dorf in der Nähe von Bremen an einem regnerischen Oktobertag.
Fredi Latzke sitzt in seiner fast leeren Küche und hat den Räumungsbefehl für seinen Bauernhof vor sich liegen. Morgen muss er hier weg!
Seine Frau hat ihn verlassen, der Hof ist versteigert, die Situation scheint ausweglos. Alles was ihm bleibt, sind Erinnerungen an bessere Zeiten.

Als er 15 war, wollte er ein berühmter Gitarrist werden. Mit seinen Freunden Manni, Kalle und Heiner hatte er sogar schon eine Band gegründet.
Aber in Oyten wird ein Rockmusiker schnell wieder auf den Boden der Tatsachen gebracht: Misten, melken und malochen. Fredi fühlt sich wie der letzte Esel.

Unvermittelt springt da die Schublade des Küchentisches auf, die seit 35 Jahren klemmte. Heraus kommt tatsächlich ein Esel, eine von vier Holzfiguren,
die ihm damals sein Opa geschnitzt hatte…….

Informationen

So 20.03.2022
11.00 Uhr

Ticket buchen

Theater Zitadelle

Bei Vollmond spricht man nicht (ab 5 Jahre)

Wie oft hat die Prinzessin das von ihrem Vater schon gehört: „Kind, mit vollem Mund spricht man nicht.“

Doch Prinzessin Lora hört lieber das, was sie hören möchte. Und überhaupt, all die Anweisungen „tu dies nicht, tu das nicht“ gehen ihr mächtig auf die Nerven.
Lora möchte Abenteuer erleben und die Welt außerhalb der Schloss¬mauern entdecken.

Leider ist ihr Vater viel zu beschäftigt, um mitzubekommen, was seine Tochter wirklich braucht.
Er denkt nur ans Regieren, aber ohne an sein Volk zu denken und schon gar nicht an die Bedürfnisse seiner Tochter.

Und deshalb merkt er auch nicht, das sich Lora auf die Reise macht, um des Königs Reich zu erkunden. Sie erlebt so einige Abenteuer!

Informationen

So 29.05.2022
11.00 Uhr

Ticket buchen